• Corporate Identity und Website

    Nach den Seiten www.kulturweit.de und www.bne-portal.de wurde auch die Hauptseite der Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation von Panatom neu gestaltet und umgesetzt. Umfassende Archive, Mediatheken und aktuelle Meldungen machen die Website zu einer zeitgemäßen Anlaufstelle für Fachleute und die breite Öffentlichkeit gleichermaßen. Das CMS ist den Bedürfnissen der täglichen Arbeit aller Gremien und Fachbereiche der UNESCO individuell angepasst.

    — Konzept
    — Gestaltung
    — Programmierung
    — Realisierung
    — Umsetzung CMS / Drupal

  • kulturweit-Magazin
    2017–2018

    Über 500 junge Menschen konnten 2017 an dem internationalen Kultur-Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission teilnehmen. Der Jahresbericht in Magazinform zeigt auf 32 Seiten, wie sie sich weltweit für Kultur und Bildung einsetzen.

    Online als PDF-Download einsehbar
    oder auch in der Mediathek
    neben weiteren kulturweit-Medien zu finden. 

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  • CD-Manual für die Drucksachen der Deutschen UNESCO-Kommission

    Das Gestaltungsprinzip folgt dem Ineinanderschieben von Logo, Text und Bild und ist je nach Umfang des zu beschreibenden Inhalts variabel zusammensetzbar. Das DUK-Corporate-Design erhält durch das Zusammenspiel von starken Farben, der Work-Sans-Schriftfamilie und festen Auszeichnungsformen ein individuelles und doch harmonisches Erscheinungsbild.

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    1/9

    Das Jahrbuch informiert über die Schwerpunktthemen Bildung, Menschheitserbe, kulturelle Vielfalt und Wissen im Jahr 2017 und gibt einen Ausblick, wie die Globale Nachhaltigkeitsagenda im UNESCO-Kontext in Deutschland im Jahr 2018 umgesetzt wird. Neben Berichten über die Tätigkeit der Deutschen UNESCO-Kommission sowie Informationen zu den UNESCO-Akteuren in Deutschland enthält das Jahrbuch Fachbeiträge und Interviews zu aktuellen Herausforderungen und Perspektiven der internationalen Zusammenarbeit im UNESCO-Netzwerk.

    Deustche UNESCO-Kommission
    Jahrbuch 2017-2018

    Online PDF  zum Durchblättern

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
     
     
     
     
    1/4

    Illustrationen zum weltweiten Aktionsprogram "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" BNE der UNESCO.

    Nachhaltige Entwicklung bedeutet Menschenwürde und Chancengerechtigkeit für alle in einer intakten Umwelt zu verwirklichen. Jeder soll zu dieser gesellschaftlichen Gestaltungsaufgabe einen Beitrag leisten.

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
     
     
     
     
    1/4

    Infomaterial für den Freiwilligendienst kulturweit

    Umfassendes Info-Schülerkit rund um Voraussetzungen, Fristen und Bewerbung für Schülerinnen und Schüler, Lehrende und Eltern. Inklusive Flyer, Merkzettel und Poster.

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
    1/2

    Bundesweites Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes

    Das Verzeichnis soll von Jahr zu Jahr wachsen und die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in und aus Deutschland sichtbar machen. Formen Immateriellen Kulturerbes sind entscheidend von menschlichem Wissen und Können getragen. Sie sind Ausdruck von Kreativität und Erfindergeist, vermitteln Identität und Kontinuität. Sie werden von Generation zu Generation weitergegeben und fortwährend neu gestaltet. Aktuell umfasst das Verzeichnis 68 Kulturformen und vier Programme im Register Guter Praxisbeispiele.

    Webversion des Bundesweiten Verzeichnisses online auf der Seite der Deutschen UNESCO-Kommission ansehen.

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
    Fotocredit: Norman Konrad
     
     
    Fotocredit: Norman Konrad
     
     
    Fotocredit: Norman Konrad
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    1/13

    Imagekampagne für Freiwilligendienst kulturweit

    Der internationale Kultur-Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission bietet Menschen zwischen 18 bis 26 Jahren die Möglichkeit, sich für sechs oder zwölf Monate in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren.
    Panatom begleitete die Bewerbungsphase im Herbst 2016 mit einer umfassenden Kampagne rund um die Geschichten dreier kulturweit-Alumni. Authentische Portraits in Bild und Text, eine umfassende grafische Aufbereitung und die duale Kommunikation in web und print machen die Erfahrungen eines freiwilligen Auslandsjahr einem breiten Publikum erleb- und nachvollziehbar. 

    Strategie
    Konzeption
    Socialmedia
    Print
    Web
    Anzeigenschaltung

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    1/13

    Der Jahresbericht der Deutschen UNESCO-Kommission informiert über die Ziele und Schwerpunktthemen sowie ausgewählte Projekte der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) im Jahr 2015 in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation/Information. Neben der Berichterstattung über die Arbeit der Deutschen UNESCO-Kommission enthält er auch Interviews mit Mitgliedern der DUK.

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     

    DUK-Postkartensets mt unterscheidlichen Themenschwerpunkten. 

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
    1/2

    Imagebroschüren für den Freiwilligendienst kulturweit und DUK / Bereich Wissenschaft in Sachen Nachhaltigkeit. 

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
     
     
    1/3

    Einlandungskarte + Banner für die DUK Hauptversammlung in Potsdam 

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
     
     
    1/3

    Thematische Illustrationen zu den jeweiligen Abschnitten des Jahresberichts. 
    Die Illustrationen sprechen eine leichte und modulare Sprache. Das Zusammenspiel aus Flächen- und Linienelementen in den gewählen DUK Basis- und Sekundärfarben bündelt den einheitlichen Gesamtauftritt. Der Fokus der Ausage liegt auf den flächigen Elementen. Die reinen Linienelemente umspielen durch eine leichte "Umfeld-"Gestaltung.

    • Deutsche UNESCO-Kommission
  •  
     
     
     
    1/2

    Iconsets für kulturweit und BNE
    Die Icons sind noch schlichter und linearer aufgebaut
    als die Illustrationen, damit sie auch in kleinen Ab-
    bildungsgrößen einfach lesbar, und in der Website-
    anwendung gut als Navigationspunkt ansteuerbar sind.

    • Deutsche UNESCO-Kommission